Select Page

Holpriger Saisonstart für die Zweite

Zwei obdachlose Mannschaften trafen zum Saisonbeginn aufeinander. Das größte Problem gab es bereits Tage vor dem eigentlichen Spieltermin zu lösen. Wie für alle Wasserburger Teams gibt es aufgrund fehlender Heimspielstätte in der Vorrunde nur Auswärtsspiele. Da aber auch der Gegner aus Söchtenau kurzfristig wegen Umbaumaßnahmen keine Halle zur Verfügung hatte, musste man sich um eine Ausweichhalle bemühen. Dankenswerterweise konnte man die Halle in Prutting benutzen. Diese Halle erwies sich aber mit den vorherrschenden spätsommerlichen Temperaturen als Sauna und erschwerte für alle Beteiligten den Beginn der Punktspielsaison.

(more…)

Zweite entscheidet die Meisterschaft!

Im Vorfeld gaben sich die Gäste und bisherigen Tabellenführer aus Rosenheim siegessicher und es wurden bereits Vergleiche mit einem gewissen Rekordmeister aus der Fußball-Bundesliga gezogen. Trotz allem wurde von ihrer Seite nichts dem Zufall überlassen und sogar die Bedingungen beim Wirt wurden eine Woche vor dem spannenden Duell von Scouts ausgekundschaftet.

(more…)

Pflichtsieg mit vielen Depressionen

Das Spiel in Eiselfing sollte für die Dritte keine große Herausforderung sein. Dritter gegen Letzten, also eigentlich eine klare Nummer. Neben dem langzeitverletzten Björn musste man kurzfristig auch auf Carsten verzichten. Im Hinblick auf die deutlich schwereren Partien der nächsten Wochen gegen Prien und Rosenheim, gönnte man ihm eine Pause, um dann wieder ohne Wehwehchen topfit an der Platte stehen zu können.

(more…)

Stadtmeisterschaften

Am Samstag, den 25. November, werden in der Turnhalle der Mittelschule am Klosterweg die diesjährigen Minimeisterschaften im Tischtennis ausgetragen. Alle Kinder bis 12 Jahre sind eingeladen. Es gibt ab 10.00 Uhr drei Altersklassen:
– 8 und jünger
– 9 und 10-jährige
– 11 und 12 jährige

Mitspielen dürfen alle tischtennisbegeisterten Kinder, die in Wasserburg wohnen oder hier zur Schule gehen und keinem fremden Tischtennisverein angehören. Ebenfalls um 10 Uhr starten die Schülerinnen und Schüler (bis 14 Jahre) sowie die Jungen und Mädchen (14 – 17 Jahre) von Wasserburg.

Anmeldungen ab 9.30 Uhr in der Halle.

Ab 13 Uhr findet dann die Stadtmeisterschaft der aktiven Herren und Damen statt, die “Nichtaktiven” (alle Erwachsenen die nicht in der TT-Abteilung aktiv sind) starten gegen 16 Uhr.

Für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt, damit sich nicht nur die Spieler sondern auch die gern gesehenen Zuschauer wohl fühlen.