Select Page

Oktober 1975

Erfreulicher Saisonbeginn

Die Tischtennisspieler sind bereits inmitten der Saison. Die ersten Spiele begannen schon, kaum daß die Schulferien vorbei waren und so sind bereits über 20 Spiele bestritten worden.

Die 1. Herrenmannschaft stellte sich in der Kreisliga I in guter Form vor und gewann gegen Raubling II, Schechen und erzielte in Aibling ein Unentschieden. Einen Dämpfer gab es dann aber durch die unglückliche 7:9 Heimniederlage gegen Heufeld. Diese Verlustpunkte warfen die Mannschaft ins Mittelfeld zurück. Die neu gegründete 2. Herrenmannschaft zeigte sich auch

von der guten Seite und konnte bis jetzt in der Kreisliga III (Gruppe A) das Punktverhältnis ausgeglichen gestalten. Siege gegen Feldkirchen und Soyen stehen Niederlagen gegen Heufeld II und Brannenburg II gegenüber. Gute Ansätze für eine geschlossene Mannschaftsleistung sind sichtbar vorhanden. Lediglich in den Doppeln sind deutliche Schwächen erkennbar.

Die Damenmannschaft, die ebenfalls ohne Spielerfahrung ist, konnte natürlich gegen die routinierten Mannschaften wie Rohrdorf und Aibling nichts bestellen. Gegen die ebenfalls erstmals spielende Mannschaft vom WSV Zellerreith gab es aber einen deutlichen Sieg. Ein Platz im Mittelfeld der Tabelle kann bei entsprechendem Training und mit zunehmender Erfahrung sicher erreicht werden.

In der Bezirksliga I hatte die 1. Jugendmannschaft als Neuling natürlich einen schweren Stand. Dennoch schlug sich die Mannschaft im 1. Spiel gegen Burghausen recht wacker, gewann 2 Einzelspiele und verlor 2 Spiele erst im 3. Satz recht knapp. Die 2:7 Niederlage ist eigentlich zu hoch ausgefallen. Gegen die 1. Jugendmannschaft des SB Rosenheim (die Herrenmannschaft dieses Vereins spielt übrigens in der Bayernliga!) verloren die Wasserburger natürlich glatt mit 7:0. Umso überraschender war dann der 7:1 Sieg gegen Reichenhall, deren bester Spieler allerdings gefehlt hat.

Die meisten Spiele – 4 an der Zahl – hat die 2.Jugendmannschaft in der Kreisliga 2 bislang gewonnen. Nach dem 5. Spieltag nahm diese Mannschaft sogar den 3. Platz ein. Durch die Niederlage gegen den Tabellenführer SB Rosenheim II fiel sie allerdings auf den 4.Rang zurück. Die Leistung der Mannschaft ist aber gleichwohl bemerkenswert, da mehrere Spieler bisher noch keinerlei Spielpraxis hatten.

Abschließend ist festzustellen, daß der Anfang der Saison somit recht zufriedenstellend war. Es ist nur zu hoffen, daß die Erfolge anhalten.

Submit a Comment

Your email address will not be published.