Select Page

März 2009

Tischtennisjungen erneut erfolgreich

Diesmal als oberbayrische Pokalsieger Ost auf Bezirksebene

Bei den oberbayrischen Pokalmeisterschaften auf Bezirksebene am 1.3.09 beim SC Lenting bei Ingolstadt war wieder einmal die Jungen 1 Mannschaft des TSV Wasserburg in der Besetzung Michi Kölbl, Jakob Heindl und Beni Schwarz Sieger des Pokalwettbewerbs für den Ost – Bezirk, nachdem sie im vergangenen Jahr schon den Titel des bayrischen Pokalsiegers auf Kreisebene erkämpft hatten. Hatten sie in der Vorrunde gegen den TTC Freising-Lerchenfeld in überaus spannenden Partien nur ein wenig glücklich mit 5:4 die Oberhand behalten, wobei hier Jakob Heindl nervenstark und ungeschlagen zum Matchwinner wurde, so war der Sieg im Endspiel mit 5:0 über den SV Niederbergkirchen umso beeindruckender. Jetzt spielten alle Drei auf ihrem höchsten Niveau. Dieser deutliche Sieg ist umso höher zu bewerten, bedenkt man, dass Niederbergkirchen souveräner ungeschlagener Tabellenführer in der 1. Bezirksliga ist, während die Innstädter Buben nur in der 2. Bezirksliga ungeschlagen ihre Tabelle anführen. Zur Belohnung gab es die Einladung zum bayrischen Pokalwettbewerb am 20./21. Juni in Grafenau im bayrischen Wald. Alle drei Jungen brennen auf ein nochmalig erfolgreiches Abschneiden und einen weiteren Titel.

Matthias Oesterheld

2. März 2009

Wie vermutet ging es noch weiter für diese überragende Mannschaft: Nachzulesen  in diesem Artikel, der am 4. Juli 2009 im OVB erschien: Bayerischer Jugendpokal

Submit a Comment

Your email address will not be published.