Select Page
Stadtmeisterschaften 2022

Stadtmeisterschaften 2022

Am Samstag, den 26. November, werden in der Turnhalle der Mittelschule am Klosterweg die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Tischtennis ausgetragen.

Ab 10 Uhr dürfen bei den Minimeisterschaften alle tischtennisbegeisterten Kinder mitspielen, die in Wasserburg wohnen oder hier zur Schule gehen und keinem fremden Tischtennisverein angehören. Es wird in verschiedenen Altersklassen gespielt – nämlich Minis, Schülerinnen und Schüler (bis 14 Jahre), sowie die Jungen und Mädchen (14 – 17 Jahre) von Wasserburg.

Anmeldungen sind ab 9.30 Uhr in der Halle möglich.

Ab 13 Uhr findet dann die Stadtmeisterschaft der aktiven Herren und Damen statt, die “Nichtaktiven” (alle Erwachsenen die nicht in der TT-Abteilung aktiv sind) starten gegen 16 Uhr.

Für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt, damit sich nicht nur die Spieler, sondern auch die gern gesehenen Zuschauer wohl fühlen.

Neue Jugendtrikots: Abteilung bedankt sich bei den Firmen Götz und Heilmannseder

Neue Jugendtrikots: Abteilung bedankt sich bei den Firmen Götz und Heilmannseder

Nachdem in letzten beiden Jahren viele neue Jugendliche der Abteilung Tischtennis beigetreten und die langjährigen Vereinsmitglieder den bisherigen Trikots zum Teil entwachsen sind, musste in diesem Bereich unbedingt nachgebessert werden. Wir freuen und bedanken uns recht herzlich, dass wir mit den beiden Firmen Augenoptik Götz aus Wasserburg und Ernst Heilmannseder aus Rott am Inn zwei Sponsoren gefunden haben, denen die Nachwuchsarbeit im Verein am Herzen liegt und diese finanziell unterstützen. Der Jugend wünschen wir eine erfolgreiche und verletztungsfreie Saison im neuen Gewand.

Misch gewinnt Saisonabschlussturnier

Am Freitag, den 29.04.2022, trafen sich insgesamt 14 motivierte Spielerinnen und Spieler zum alljährlichen Saisonabschlussturnier. Im bewährten Zweier-Mannschaftsturnier mit wechselnden Partner wurde über insgesamt 4 Runden der Sieger ermittelt. Besonders erfreulich war die zahlreiche Teilnahme der Jugendspieler. Am Ende waren für den Sieg insgesamt nur drei Siege nötig. Der Veteran Misch setzte sich dabei denkbar knapp gegen unseren Jugendspieler Jonas durch. Am Ende feierte man den Saisonausklang gemeinsam beim Jujhar. Details findet Ihr unter Statistiken “Saisonabschlussturnier”.

Spielbetrieb im BTTV wird ab 25. November ausgesetzt

Noch könnte in Regionen Bayerns (theoretisch) ein TT-Wettspielbetrieb stattfinden. Allerdings ist in unserem Landkreis Rosenheim die Inzidenz so hoch, dass eine Sportausübung seit dem 24.11.2021 generell verboten ist. Weil die Gefahr besteht, dass immer mehr Regionen einen solchen „Sport-Lockdown“ umsetzen müssen, weil schon jetzt durch die Einschränkungen zahlreiche Punktspiele ausgefallen sind bzw. verlegt wurden und weil sich die Stimmen mehren, unter den vorherrschenden Rahmenbedingungen auf einen Spielbetrieb zu verzichten, sieht das Präsidium des BTTV derzeit keine Möglichkeit mehr für die Gewährleistung eines ordentlichen, fairen und flächendeckenden Wettspielbetriebs.

Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab Donnerstag, dem 25.11.2021, 0.00 Uhr ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt zunächst bis zum 31.12.2021 finden in allen Spielklassen des Bayerischen Tischtennis-Verbands keine Mannschaftskämpfe, keine Pokalspiele und keine Mannschaftsmeisterschaften mehr statt.

Zwischen dem 25.11. und dem 31.12.2021 finden keine weiterführenden Veranstaltungen des BTTV oder seiner Bezirke statt. Dies betrifft auch die Bayerischen Meisterschaften Damen/Herren C+D-Klasse in Erdweg am 27./28.11.2021, die Bayerischen Meisterschaften Damen/Herren B+E-Klasse in Oberalteich am 4./5.12.2021 sowie die Bayerischen Meisterschaften der Jugend 18/15/13 in Dillingen am 11./12.12.2021. Auch die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Jugend 11 in Donauwörth am 8.1.2022 wurden bereits verschoben.

Markus Reitberger